Webdesign Salzburg / Eugendorf - Werbeagentur +43 664 44 60 768

Effektives Linkbuilding

Vertrauen Sie auf über 16 Jahre Erfahrung unserer Werbe Agentur!

Effektives Linkbuilding – Wie funktioniert es und was muss beachtet werden?

Suchmaschinen wie Google verwenden über 200 Rankingfaktoren, um die Vielzahl von Webseiten nach ihrer Relevanz und Popularität zu ordnen. Ein wichtiger Faktor sind dabei die sogenannten Backlinks, also die Verknüpfungen einer Webseite auf anderen Internetseiten. Grundsätzlich gilt: Ist eine Webseite auf vielen anderen Seiten verlinkt, ist das für Google ein Signal, dass die Seite hochwertig und relevant sein muss, was sich wiederum positiv auf das Suchmaschinen-Ranking auswirkt.

Auch Qualität der Backlinks entscheidend

In Bezug auf Backlinks beachtete Google anfangs nur deren Anzahl. Doch das hat sich seit einigen Jahren geändert. Heute wird neben der Anzahl der Backlinks auch deren Qualität beurteilt. Diese wird folgendermaßen bemessen:

  • Die beiden verlinkten Seiten müssen ähnlichen Inhalt haben, was das Thema betrifft.
  • Der Inhalt beider Seiten sollte hochwertig sein
  • Je höher das Ranking der Seite ist, auf die der Backlink verweist und je mehr Besucher sie hat, desto höher wird der Wert des Backlinks bemessen
  • Die eigentliche Struktur des Weblinks.

Somit wird die Webseite durch qualitativ hochwertige Backlinks von Google als wichtiger gewertet, erscheint weiter oben in den Suchergebnissen und gewinnt daher an Popularität.

Manipulatives Linkbuilding wird von Google bestraft

Vorsicht sollte man jedoch mit dem künstlichen Erstellen vieler Backlinks in einer kurzer Zeitspanne walten lassen, wie etwa durch einen Linkkauf. Auch wenn mehrere Seiten oft mit Backlinks aufeinander verweisen, obwohl sie verschiedenen Inhalte haben, wird das von Google als Manipulationsversuch gewertet. Diese minderwertigen Backlinks sind kontraproduktiv und werden im besten Fall von Google ignoriert. Meist führen diese aber zu Strafen –  die Webseite fällt im Ranking und es kann im schlimmsten Fall sogar zum Ausschluss der Website aus dem Google Index kommen.

Welche Linkbuilding-Methode führt zum Erfolg?

Hochwertige Backlinks werden von Suchmaschinen geschätzt, aber wie kommt man zu qualitativen  Backlinks und wie werden diese richtig eingesetzt? Hier sind einige mögliche Methoden:

  • Natürliches Linkbuilding: Das bedeutet, dass Backlinks nur dann eingefügt werden sollten, wenn das auch wirklich nötig ist. Diese Backlinks verweisen auf nützliche, dem Thema entsprechende Seiten. Solch ein natürliches Linkbuilding setzt auf eine langfristige Popularität der Webseite.
  • Indirektes Linkbuilding: Wahrscheinlich einer der schwierigsten aber auch erfolgversprechendsten Methoden. Hoher Wert sollte auf die Qualität des Inhalts der eigenen Webseite gesetzt werden. Dieser hochwertige Inhalt regt andere Webseiten an, die Seite freiwillig und kostenlos zu verlinken. Damit entstehen nützliche und natürliche Verlinkungen, die langfristig das Ranking der Webseite positiv beeinflussen.
  • Linktausch: Zwei Webseiten verlinken die jeweils andere Seite und erhöhen so die Zahl ihrer Backlinks. Das stellt eine gute Zusammenarbeit zwischen mehreren Webseiten dar, kann aber auch negative Auswirkungen haben. Entdeckt Google den Linktausch, wird der Link entwertet und die Webseite kann im Ranking abgestuft werden.

Abschließend ist zu vermerken, dass man beim Linkbuilding lieber auf langfristige Lösungen setzten sollte. Wer Links kauft, austauscht oder eine hohe Zahl an minderwertigen Backlinks setzt riskiert von Google bestraft zu werden und schadet sich selbst. Natürliches oder indirektes Linkbuilding jedoch führt zu hochwertigen Weblinks und trägt zu einem langfristig hohem Ranking der Webseite bei.

Alle FAQ Kategorien

Vertrauen Sie auf über 16 Jahre Erfahrung meiner Webdesign Agentur!

fordern sie jetzt ihr individuelles angebot an

oder rufen Sie mich direkt unter +43 664 44 60 768 an, Ihr Michael Häusler.

Michael Häusler Geschäftsführer MIKAS ISP Werbe GTmbH